Slickepinne trainiert. - Wir sind doch nicht aus Zucker.

Slickepinne trainiert. – Wir sind doch nicht aus Zucker.

Am Dienstag hat es geregnet. Wie aus Eimern. Das kann man sche**e finden, oder aber zum Motto machen. Ich habe mich für Letzteres entschlossen: Der Dienstag war mein Happy Rain Day.

Der Blick nach draußen war überflüssig, denn der Regen war nicht zu überhören. Wenn Alles so grau aussieht, hält sich die Motivation ja meistens in Grenzen. Meistens. Damit hatte ich an dem Morgen aber nicht zu kämpfen, was vielleicht auch an dem ausgesuchten Workout lag. “Rain won’t stop me.” von Zuzka. Mit Regen hatte das Ganze nur insofern zu tun, weil sie das im Regen gemacht hat und deswegen immer wieder Szenen ihres Workouts gezeigt werden. Ansonsten war es diesmal so, dass man selber eine Stoppuhr (sofern man denn die Zeit stoppen wollte) nutzen musste. Zuzka hat die Übungen aber erklärt und auch gesagt, wieviele Wiederholungen, etc.

20140710-122852-44932605.jpg

Das war also meine Zeit. Schlagt sie, wenn ihr könnt. Ich brauche immer ein wenig Ansporn, wenn es um sportliche Aktivitäten geht. Noch ein kleiner Hinweis zu den Dive Bomber Push Ups: Es kann nicht schaden, wenn man sich ein Kissen zwischen die Hände legt. Sollte man also – aus welchem Grund auch immer – “einsacken”, tut es nicht ganz so weh. Ansonsten macht die Übungen viel Spaß und man merkt recht schnell, dass die Belastungsgrenze erreicht wird. Zeh Wiederholungen können sich sehen lassen.

Nach dem Workout ist vor dem Workout und für den Dienstag traf das auch auf die Dusche zu. Nach der Dusche ist vor der Dusche. Meine Jeans habe ich noch gegen eine schnelltrocknende Sporthose gewechselt, aber gut, wirklich viel hat das nicht gebracht. Die Regenjacke war nämlich auch viel eher eine Windjacke. Deswegen glich ich eher einem begossenem Pudel…

20140710-133806-49086044.jpg

Angekommen bin ich trotzdem. Übrigens, die neuen Reifen sind da und es lässt sich wirklich wunderbar radeln. Was mich auf dem Weg ins Büro erstaunt hat, waren die vielen grinsenden Menschen, die ebenfalls mit dem Rad unterwegs waren. Mir ist niemand entgegen gekommen oder aufgefallen, der nicht über das Wetter geschmunzelt und es auch irgendwie genossen hat. Wir sind ja auch nicht aus Zucker.